Die Spinne Lilo – ein wunderbares Buch

„Schau mal, wie schön! Siehst du die kleine Spinne? Das ist Lilo. Sie sitzt ganz oben an der Decke und beobachtet das Zimmer“

So fängt das Buch von Marion Klara Mazzaglia und Jennifer Straß an. Eine Spinne ist nicht hässlich, eklig oder widerlich, Spinnen sind schön! Zumindest in diesem Buch. Lilo ist eine kleine Spinne, die auf Entdeckungsreise geht. Vor Lilo muss wirklich niemand Angst haben, sie hat lila Haare und lila Schuhe, außerdem ist sie sehr sympathisch und liebenswert.


Auf ihrem Spaziergang trifft sie Max – ihren Menschenfreund auf dem Dreirad. Er nimmt sie auf die Hand, setzt sie auf seine Schulter und nimmt sie mit zum Spielplatz – wie man das eben mit Freunden so macht. Sehr schön finde ich, dass die Autorin beschreibt, wie sich die feinen Beinchen auf unserer Haus anfühlen. „Das kitzelt!“ Die feinen Haare von Lilo fühlen sich an wie kleine Bürsten!

Während Max im Sandkasten mit Sand spielt, baut sich Lilo ein Spinnennetz. Lilo erzählt, dass sie auch gerne an einem Faden von Blatt zu Blatt schaukelt und dass andere Tiere sie bewundern, weil sie so beweglich und geschickt ist.

So werden ganz nebenbei die wichtigsten Infos über Spinnen vermittelt. Sie haben 8 Beine, die Haare haben, sie bauen Spinnennetze und können sich am Faden hin- und herschwingen.

Auf ihrer Reise trifft sie andere Tiere, sie bewundert die Tautropfen auf ihrem Spinnennetz, sie hat Angst vor dem Igel, der ihr Netz aus Versehen kaputt macht, sie ist traurig und verärgert. Dann fasst sie neuen Mut und baut sich ein neues zu Hause.

Die Bilder in diesem Buch sind handgemalt und man sieht das sehr deutlich! Die Farben sind leuchtend und fröhlich. Das macht es zu einem ganz besonders schönem Buch! Die dicken Pappseiten sind auch für kleine Kinder gut geeignet und auf jeder Seite gibt es etwas zu entdecken. Die Texte pro Seite sind recht lang und ab Kindergartenalter sehr gut geeignet. Dieses Buch versucht Spinnen als schöne, geschickte, liebe und fleißige Tiere darzustellen und Kindern die Angst zu nehmen. Die freundliche Spinne Lilo kann ich, als jemand, der Angst vor Spinnen hat, sehr gut anschauen, ohne, dass ich Angst oder Ekel empfinde. Sie ist richtig süß und man schließt sie ins Herz.

„Manchmal, wenn wenn große Leute „Iiiieeeeh, eine Spinne!“ rufen, wird Max ganz traurig. Denn Lilo ist so lieb, fleißig und hübsch.“ […] „Mach es wie ich und beobachtet die kleinen Tiere“, ermutigt dich Max. „Vielleicht findest du dann auch so eine tolle Freundin wie die kleine Spinne Lolo!“

Hier gibt es das Buch zu kaufen: https://www.amazon.de/Kinderbuch-Pappbilderbuch-Die-Spinne-Lilo/dp/3944793633/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1516371649&sr=8-1&keywords=lilo+die+spinne

Jenny

Jenny

Ich bin eine qualifizierte Tagesmutter und Erzieherin aus Bayern (Würzburg). Ich betreue die Kinder in unserem eigenem Haus in extra für die Tageskinder eingerichteten Räumlichkeiten. Ich engagiere mich derzeit für eine leistungsgerechte Bezahlung der Tagesmütter.