Warum wir Räuberkinder heißen

Wir heißen nun „Jenny und die Räuberkinder“. Ich habe lange überlegt, welcher Name zu uns passt, welcher Name geeignet wäre und alles ausdrückt, was mir wichtig ist. Mir ist so vieles wichtig, wenn es um die Betreuung, Pflege und Erziehung von kleinen Kindern geht. Die Geborgenheit, die Liebe, das Wohlfühlen, das Angekommen sein, das Dazugehören, das Angenommen sein so, wie man ist. Mir ist wichtig, dass ich den Kindern eine Art zweites Zuhause geben kann, einen Ort an dem sie sich fast wie zu Hause fühlen.


SJenny mit Jonas1IMG_2473ie sollen sie selbst sein können. Dafür ist es wichtig, dass ich ihnen zeige, dass ich sie annehme, wie sie sind und ihre Bedürfnisse und Gefühle ernst nehme. Ich betreue bindungs- und bedürfnisorientiert – zumindest so weit ich es für sinnvoll und gut erachte. Die kleinen Räuberkinder werden getragen, damit sie alle Abenteuer mit erleben können und sichSchaukeln trotzdem geborgen fühlen. Die kleinen Räuberkinder dürfen sauer sein und wütend und ich bin für sie da. Sie dürfen toben, rennen, wild sein, klettern, sich dreckig machen und auch kämpfen. Sie sollen füreinander da sein, sich gegenseitig helfen und unterstützen, auch teilen und trösten. Eine Gruppe von Räubern muss zusammenhalten, damit es ihnen gut geht. Sie dürfen mutig sein und ängstlich, sie dürfen traurig sein und glücklich, sie dürfen laut sein und leise, sie dürfen müde sein und wach, satt und hungrig, verkuschelt oder eigenständig, sie dürfen so sein, wie sie sind und genau so ist es richtig. Jedes Bedürfnis und jedes Gefühl wird beachtet und darauf reagiert (nicht reagieren ist auch eine Reaktion ;)).

 

So werden aus kleinen Räuberkindern große Kinder und Erwachsene, die wissen, was sie können, die sich wert schätzen, die anderen helfen können, die wissen, dass man für einander da sein sollte, sie können Freundschaften schließen, Neues lernen, sich ausprobieren, Fehler machen, andere so respektieren wie sie sind und selbstbewusst sein. Und das alles nur, weil sie Kind sein dürfen – Räuberkind.

Baum kletternJonas MatschIm Teich

Jenny

Jenny

Ich bin eine qualifizierte Tagesmutter und Erzieherin aus Bayern (Würzburg). Ich betreue die Kinder in unserem eigenem Haus in extra für die Tageskinder eingerichteten Räumlichkeiten. Ich engagiere mich derzeit für eine leistungsgerechte Bezahlung der Tagesmütter.