Roßtal – ein ganz normaler Tag bei den Windelzwergla

Heute ist Dienstag, ein fast ganz normaler Tag bei den Windelzwergla in Roßtal.
Fast nur deswegen, weil heute Ferien sind und noch unser Großer mit 9 Jahren auch vormittags da ist.
Mein Tag beginnt um 5:45 h. Ich stehe mit meinen drei Kindern auf, wir duschen putzen Zähne und ziehen uns an. Um 6:30 h gehen wir ins Erdgeschoss und bereiten für unsere Familie und L. das Frühstück vor.
Mit Schulranzen und Picknickrucksack steht L. um 6:45 h vor der Tür. Seine Mama verabschiedet sich schnell, sie hat einen weiten Arbeitsweg.

weiterlesen

Warum wir Räuberkinder heißen

Wir heißen nun „Jenny und die Räuberkinder“. Ich habe lange überlegt, welcher Name zu uns passt, welcher Name geeignet wäre und alles ausdrückt, was mir wichtig ist. Mir ist so vieles wichtig, wenn es um die Betreuung, Pflege und Erziehung von kleinen Kindern geht. Die Geborgenheit, die Liebe, das Wohlfühlen, das Angekommen sein, das Dazugehören, das Angenommen sein so, wie man ist. Mir ist wichtig, dass ich den Kindern eine Art zweites Zuhause geben kann, einen Ort an dem sie sich fast wie zu Hause fühlen. weiterlesen