Matschfreie Eierfärberei

Eier färben gehört zu Ostern genauso dazu wie der Osterhase und macht natürlich auch den Kleinsten schon Spaß. Und wenn sie dann am Osterstrauß hängen sind sie so stolz. Wenn das Färben der Eier dann auch noch ohne Matscherei geht, ist es für alle Beteiligten entspannt.


Dafür werden benötigt:

  • Pappeier mit Band
  • Fingerfarben
  • kleine Gefrierbeutel
  • Verschlussklemmen oder Gummi
  • Kochlöffel

Und so gehts:

Bevor es los geht, wird der Kochlöffel schonmal bereit gelegt, denn auf diesem werden die Eier am Ende zum Trocknen aufgehangen. Der Löffel wird zum Beispiel im Regal unter Bücher geklemmt, sodass die Eier dann einfach über den Stiel gehängt werden können. Nun noch die Kinder mit Malschürzen ausstatten und den Tisch mit einer Decke schützen, falls doch was daneben geht.

Jedes Kind bekommt nun eine kleine Tüte und sucht sich ein oder zwei Farben aus. Davon werden einige Kleckse in die Tüte gegeben. Außerdem kommt noch das Ei in die Tüte und die Tüte wird verschlossen. Das Kind kann nun die Tüte durchkneten und färbt dabei ganz nebenbei das Ei. Wenn das Ei bunt ist, wird das Ei aus der Tüte geholt zum Trocknen aufgehängt und weiter gehts mit neuen Farben und noch mehr Eiern.

SAM_8482SAM_8484

Um Plasteeier oder Styroporeier zu färben, empfiehlt es sich Acrylfarbe zu benutzen, damit die Farbe besser hält. Zum Färben von Eiern, die anschließend verzehrt werden sollen, eignet sich die Methode weniger, da solche Eier immer mit Lebensmittelfarben gefärbt werden sollten!

SAM_1964

Viel Spaß beim Nachmachen und frohe Ostern!

Nadine

Nadine

Nadine

Mein Name ist Nadine und ich betreue in Leipzig die kleinen Sonnenkäfer. Ich werde hier im Blog verschiedene Angebote vorstellen, die auch schon die Kleinsten mitmachen können und Abwechslung und Spaß in den Alltag bringen.

Ein Gedanke zu „Matschfreie Eierfärberei

  1. Danke Nadine, schöne Idee! Ich habe diese Methode gerade angewendet für die Glanzeier. Da die Kinder keine Handschuhe anziehen können, kam ich auf die Alternative mit den Tüten und es klappt super 😉
    Frohe Osten!

Kommentare sind geschlossen.